KI-gestützte Gästekommunikation im Hotel: Ein Überblick

Die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in die Gästekommunikation revolutioniert die Hotelbranche. Ein System, das proaktiv mit Gästen interagiert, kann die Rezeption entlasten und die Gästezufriedenheit steigern. Hier wird ein solches System vorgestellt, das über WhatsApp und andere Kanäle funktioniert.

Funktionsweise des Systems

Das System nutzt KI, um in verschiedenen Phasen des Gästeaufenthalts proaktive Nachrichten zu versenden. Diese Nachrichten werden über WhatsApp verschickt und basieren auf Informationen aus dem Property Management System (PMS) des Hotels. Die KI zieht relevante Daten, wie Ankunftszeiten und Buchungsdetails, und sendet entsprechende Nachrichten an die Gäste.

Proaktive Nachrichten

Das System verschickt vier Hauptnachrichten:

  1. Nach der Buchung: Begrüßung und erste Informationen.
  2. Vor dem Check-in: Details zu Check-in-Zeiten und Ankunftsinformationen.
  3. Vor dem Check-out: Informationen zum Check-out-Prozess.
  4. Nach dem Check-out: Bitte um Feedback und Bewertungen.

Diese Nachrichten sind optional und können je nach Bedarf des Hotels angepasst werden.

Automatisierte Antworten

Das System kann häufig gestellte Fragen automatisch beantworten. Beispiele sind Fragen zu Check-in-Zeiten, Frühstücksoptionen oder lokalen Attraktionen. Die Antworten werden in der Sprache des Gastes geliefert, basierend auf den Einstellungen im PMS oder der Telefonnummer.

Integration mit Drittanbietern

Das System integriert sich mit verschiedenen Drittanbietern, um zusätzliche Dienstleistungen anzubieten, wie z.B. Online-Check-in, lokale Empfehlungen und Hoteltransfers. Dies ermöglicht eine nahtlose Erfahrung für den Gast und zusätzliche Umsatzmöglichkeiten für das Hotel.

Vorteile für das Hotel

Entlastung der Rezeption

Durch die Automatisierung häufig gestellter Fragen wird die Rezeption entlastet. Dies gibt dem Personal mehr Zeit, sich um die Gäste vor Ort zu kümmern.

Erhöhte Gästezufriedenheit

Proaktive und personalisierte Kommunikation führt zu einer höheren Gästezufriedenheit. Gäste fühlen sich gut informiert und betreut, was sich positiv auf ihre Bewertungen auswirkt.

Zusätzlicher Umsatz

Durch die Integration mit Drittanbietern können Hotels zusätzliche Dienstleistungen anbieten und so ihren Umsatz steigern. Ein Beispiel ist die automatische Buchung von Frühstücksoptionen, die direkt auf die Rechnung des Gastes gesetzt werden.

Technische Details

Integration mit PMS-Systemen

Das System integriert sich mit verschiedenen PMS-Systemen, um relevante Gästeinformationen zu ziehen und zu nutzen. Dies ermöglicht eine personalisierte und effiziente Kommunikation.

Webbasierte Plattform

Das System ist webbasiert und kann sowohl auf dem Computer als auch mobil genutzt werden. Dies bietet Flexibilität für das Hotelpersonal.

Onboarding-Prozess

Der Onboarding-Prozess ist einfach und dauert etwa 30 bis 40 Minuten. Hotels müssen lediglich relevante Informationen in das System eingeben, um es zu aktivieren.

Kostenstruktur

Das System bietet zwei Preismodelle:

  1. Monatliches Abonnement: 3 € pro Zimmer pro Monat, ohne Setup- oder Supportgebühren.
  2. Jährliches Abonnement: 10% Rabatt auf den monatlichen Preis, zusätzlich fallen kleine WhatsApp-Gebühren an (zwischen 20 und 50 Cent pro Monat).

Fazit

Die Integration von KI in die Gästekommunikation bietet zahlreiche Vorteile für Hotels. Sie entlastet die Rezeption, erhöht die Gästezufriedenheit und generiert zusätzlichen Umsatz. Mit einer einfachen Implementierung und flexiblen Preismodellen ist dieses System eine wertvolle Ergänzung für jedes Hotel.

Über diesen Link können Sie sich die vollständige Folge über KI-Gastkommunikation ansehen:


Subscribe to Runnr.ai's Monthly Newsletters

Follow the latest news from Runnr.ai’s innovation lab and all things hospitality

    Copyright: © 2024 Runnr.ai B.V. All rights reserved.